Hallo und herzlich Willkommen


Willkommen - ich freue mich, Dich hier auf meinem Literaturblog begrüßen zu können.

 

Hier findest Du Leseempfehlungen - die besprochenen Bücher sind eine bunte Mischung - vor allem belletristischer Natur, hin und wieder auch mal ein sachlich orientiertes. Für eine Übersicht schaust Du ins Archiv - dort findest Du alle von mir gelesenen Bücher alphabetisch nach den Nachnamen der Autor*innen sortiert. 

 

Meine Lektüreauswahl ist immer sehr persönlich. Ich lese Neuerscheinungen genauso wie Klassiker oder schon länger zurückliegend erschienene Bücher. Ich stöbere aber auch sehr gerne einfach durch die örtliche Bücherei oder ortsnahe Buchläden und nehme mit, „was mich anspricht“. Viele Tipps entnehme ich mittlerweile der so tollen Bookstagram-Blase, in der ich auch selbst aktiv bin. Gerne kannst Du mich auch als Autor*in oder als Verlag anschreiben, wenn Du möchtest, dass ich ein Buch rezensiere.  

 

Ganz aktuell findest Du im folgenden die Zusammenfassung der Bücher, die mich 2023 am meisten beeindruckt haben. Einfach auf das Bild klicken, dann wirst Du mit der Rezension verlinkt.

 

In den Lesehighlights findest Du meine Favoriten der vergangenen Jahre.


Gerade gelesen...

Dorit Linke beschreibt eine Flucht aus der DDR über die Ostsee in "Jenseits der blauen Grenze".

Dana von Suffrins "Nochmal von vorne" ist unbequem geschrieben und doch lohnenswert zu lesen??

Venedig und seine jährlichen Hochwasser, darum geht es in Isabelle Autissiers "Acqua alta".

Unser April-Buch in unserer Leserunde war das Debüt von Yandé Seck "Weiße Wolken".

Schon drei Jahre her, dass ich mich für "Portrait" von Jürgen Bauer begeisterte. Schafft das auch sein neuer Roman "Styx"?




Du findest mich auch auf Instagram.